Nächste Veranstaltungen:

Installation: Das ist zentral

12 – 13. Oktober 2019

Im Rahmen der 10. Woche der seelischen Gesundheit vom 07. bis 13. Oktober 2019, mit dem Thema: Zusammenhalt in Vielfalt Wie ist Teilhabe für alle machbar? präsentiert aRaum: Ein Raum der sich auf künstlerisch – experimentelle Weise mit dem Thema der depressiven Episode auseinandersetzt: Stimmen aus verschiedenen Richtungen füllen den Raum. Betroffene und Betroffene derer kommen in einen Dialog über psychische Erkrankungen. Wer ist Betroffen, wer nicht? Kann man diese kategorisieren, erkennen? Verwischen die klaren Rollen derer im Verlauf der Aufnahmen?
5-Kanal Soundinstallation (Seraina Herbst, 2019), ein Vermittlungsmoment.

mehr infos

⮑ Für zukünftige aRaum-Veranstaltungen kannst du unseren Newsletter abonnieren, dann kriegst du immer mit, aber nur dann, wenn etwas Neues stattfindet.


Archivierte Veranstaltung:

Aktion: aTausch

15 Uhr, 22. September 2019

Ihr kommt mit drei Teilen und geht mit drei anderen! Eine kleine Tauschaktion soll Leben in unsere und eure Wohnungen, Zimmer und Leben bringen. Die Idee ist simpel. Wir kommen alle mit drei unterschiedlichen Dingen am Sonntag, den 22.09. um 15:00 zum aRaum im Handyshop und verlassen selbigen nach ein paar netten gemeinsamen Stunden mit drei anderen Artikeln. Was ihr mitbringt bleibt euch überlassen. Ein Buch, eine Pflanze und eine Kerze? Oder einen Teller, einen Schal und einen Kissenbezug? Alles ist erlaubt, so lange sauber und gut erhalten. Einzige Voraussetzung, ihr geht mit drei anderen Teilen zurück nach Hause. Dazu wird es ein bisschen Kaffee, Kuchen, Snacks gegen Spende geben (kulinarisches könnt ihr selbstverständlich auch beisteuern;))
Bis dann, ciao ♥

Ausstellung: In anderen Umständen

12 – 14. September 2019

Ein Versuch, die prägendste und ambivalenteste aller Beziehungen darzustellen: die zur eigenen Mutter. Ein Raum zum (wohl)fühlen. Mit Videoarbeiten von Charlotte Uekermann, Seraina Herbst & Tanja Zafronskaia. Der erste Teil einer aRaum Familienaustellungsreihe im Handyshop am Dobben. Die Eröffnung ist am Donnerstag, den 12.09.2019 ab 18h + Catering inklusive!

Zugang

05 – 07. Juli 2019

aRaum fördert: „Zugang“ ein Vermittlungsmoment einer einjährigen Forschung eines studentischen Seminars zum Thema „Kulturraum für alle?! ästhetische Forschung in der autonomen Kulturarbeit“. Die Frage, ob es einen Kulturraum für vermeintlich alle gibt, hat uns als Seminar vor viele neue Fragen und somit auch eigene (kritische) Reflexionsprozesse in der Gruppe gestellt. Während unseres Prozesses haben wir unseren Fokus vor allem auf folgende Themenschwerpunkte gesetzt: Förderung/Finanzierung, Adressierte Zielgruppe, Partizipative Raumgestaltung VS. Betreiber*in entscheidet, Tatsächliches Publikum, Diskriminierungsformen / Awareness, Öffentlichkeitsarbeit…> mehr

aGalerie – Mai ’19

aGalerie »Leerstand« Das ehemalige Schwesternwohnheim im Hulsberg Viertel, jetzt Hulsberg Crowd, wird abgerissen. Wir als aRaum-Kollektiv möchten die verbleibende Zeit für unsere zweite aGalerie zum Thema »Leerstand« nutzen: Vom 23. bis 27. Mai 2019 verwandelt sich der leerstehende Ostflügel des Gebäudes wieder in einen Veranstaltungsort für Kunst und Kultur inklusive musikalischem Lineup und Sommerkino> mehr

aGalerie – März ’19

OPEN CALL: What? ART on any topic of your choice, curated by yourself
Who? non-established artists (maybe you?)
send photos/scans/etc. to: opencall@araum.de
Deadline: 01.03.2019 > mehr