aRaum Kollektiv

In anderen Umständen

Ein Versuch, die prägendste und ambivalenteste aller Beziehungen darzustellen: die zur eigenen Mutter. Ein Raum zum (wohl)fühlen. Mit Videoarbeiten von Charlotte Uekermann, Seraina Herbst & Tanja Zafronskaia. Der erste Teil einer aRaum Familienaustellungsreihe im Handyshop am Dobben.

Öffnungszeiten:
12.09 Do: ab 18h – Eröffnung + Catering inklusive!
13.09 Fr: 14-20h
14.09 Sa: 10-16h


Zugang

Rückblick: „Zugang“ (05 – 07.07.2019) ein Vermittlungsmoment einer einjährigen Forschung eines studentischen Seminars zum Thema „Kulturraum für alle?! ästhetische Forschung in der autonomen Kulturarbeit“. Die Frage, ob es einen Kulturraum für vermeintlich gibt, hat uns als Seminar vor viele neue Fragen und somit auch eigene (kritische) Reflexionsprozesse in der Gruppe gestellt.

Audio der ausgestelten Installation:

In Reihenfolge: KulturhausWalle (Angela Piplak), Künstlerhaus Ausspann (Ruth Degenhardt und
Ronald Philipps), Raum 404 (Gregor Straube), Kultur im Bunker e.V. (Max Konek),
Zucker e.V. (Kriz) und Erlkönig (Pio Rahner).

In der Installation beleuchten die sieben besuchten Kunst- und Kulturräume die unterschiedlichen Meinungen und dienen so auch als Repräsentation einer Schwierigkeit, die sich alle Kunst- und Kulturräume stellen >mehr


Was ist aRaum eigentlich?

Die Idee, einen Verein zu gründen entstand Anfang des Jahres 2019 aus einem studentischen Seminar der Uni Bremen heraus. Dies war die Geburtsstunde von aRaum. Mit unserem Verein wollen wir leerstehende Gebäude in Bremen bespielen und künstlerisch nutzen. Unser Ziel: Der subkulturellen Szene in Bremen einen temporären Raum geben. Wir selbst kommen aus unterschiedlichen künstlerischen und kulturellen Kontexten und wollen gerade jungen Künstler*innen, Musiker*innen und Kulturschaffenden eine Plattform bieten > mehr


Newsletter

Falls ihr immer über neue Veranstaltungen von aRaum informiert sein wollt, könnt ihr euch hier für den Newsletter anmelden. Keine Sorge wir werden nicht wöchentlich E-Mails schicken, sondern immer nur wenn etwas neues ansteht!

> FACEBOOK

> TELEGRAM

> INSTAGRAM